Lifestyle

Sommersprossen - Ein Look zum nachmachen

von little_sab

Neues Trend-Tattoo 2017?

© Instagram/erinheathertonlegit

Du hast Sommersprossen und hast versucht sie immer zu verstecken?

Ab jetzt ist Schluss damit.

Denn diesen Sommer werden sie zum Must Have.

Du hast keine eigenen? Hier kommt der neue Hype 2017 - Sommersprossen Tattoo.

Besser bekannt unter Freckling (engl.: Freckles = Sommersprossen) - dieses semi
permanente Make Up kann bis zu drei Jahre, je nach Hauttyp, halten.

Die kleinen süßen Punkte werden farblich an deinen hauttyp angepasst und an die
gewünschten Stellen tätowiert. Dadurch entsteht ein natürlicher Effekt und verleiht dir
den niedlichen Mädchen Look.

Doch so schön die Punkte auch aussehen, ganz günstig ist es nicht - man muss bis
zu 230,- Euro hinlegen (hängt vom Tätowierer ab). Dazu kommen ein paar Wochen
Erholungsphase für die Haut, denn nach der Behandlung entstehen kleine Rötungen an den tätowierten Stellen und es kann zu
Schwellungen kommen. Zudem sollte man zu einem Tätowierer seines Vertrauens gehen und sich ausführlich beraten
lassen und darauf achten, dass man gegen die Farbe nicht allergisch reagiert. Aber danach hat es seinen gewünschten Effekt:

© instagram/sydneydyercosmetics
© instagram/sydneydyercosmetics


Dich schreckt ein Tattoo ab?


Kein Problem - versuch es selbst in ein paar Schritten ohne Tattoo:

1. Mach dir einen Schablone mit kleinen Löchern mit deinen Wunschpunkten.

2. Lege diese auf deine Wunschposition im Gesicht und drück sie fest.

3. Trage den Selbstbräuner, der zu deinem Hauttyp passt, auf die Schablone auf.
    Am besten mit einem Make-Up Schwamm leicht drauftupfen.

4. Etwas einwirken lassen, Schablone abziehen und schon hast du süße Sprossen im Gesicht.


Entscheide selbst und mach es zu deinem persönlichen Trend 2017.


Klicken, um ein neues Bild zu erhalten

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.