Fashion

Trend: Streifen

von Beccy

Ein Klassiker voll im Trend.

ASOS | gestreifter Midi-Ballrock | ca. 40,- €

Frühjahr/Sommer 2017
Feine Ringel, Block Stripes. Horizontal oder vertikal. Immer easy to wear.
Streifen kommen uns im Frühjar/Sommer 2017 in allen erdenklichen
Varianten entgegen.

Dieser Trend bietet aber auch unglaubliche Styling-Möglichkeiten. Von
leisen Nadelstreifen über verwegene Streifen-Layers bis hin zum lauten
Blogstreifen ist alles möglich – mal solo, mal in Kombination.

Das Besondere an diesem Look ist, dass er 24/7 zum Einsatz kommen
kann. Als relaxte Daywear auf One-Suits und T-Shirts oder als Office-
Outfit und bei abendtauglichen Styles.

Aber Achtung:
Das Material macht hier den Unterschied. Die Streifen die uns ins Büro
oder durch die Abendveranstaltung begleiten sollten aus hochwertigen
Materialien wie z.B. Seide sein.

Styling-Tipp:
Wenn Du die „Stars and Stripes-Ikone“ in Dir wecken möchtest, solltest Du unbedingt den All-over-Look
ausprobieren. Manchmal ist mehr eben mehr. Aber bitte achte hierbei auf die Wahl Deiner Accessoires.
Greife hier auf unifarbene Taschen und Schuhe zurück.

ASOS | Schulterfreier, gestreifter Overall | ca. 50,- €
ASOS | T-Shirt mit Rugby-Streifen | ca. 22,- €
ZALANDO | Freizeitkleit | ca. 75,- €
Klicken, um ein neues Bild zu erhalten

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.